AEG HS 203 T Heizlüfter im Test

AEG HS 203 T Heizlüfter
Produktbeschreibung AEG HS 203 T Heizlüfter

Wenn Sie auf der Suche nach einem Gerät sind, welches Ihnen einen kleinen Raum innerhalb kürzester Zeit aufheizen soll, dann machen Sie bei dem Kauf des AEG HS 203 T Heizlüfters nichts falsch. Das Gerät eignet sich hervorragend um kleinere Räume wie zum Beispiel Werkstätten, Badezimmer oder Büros innerhalb kürzester Zeit auf eine angenehme Temperatur zu bringen.

Ihre zu beheizende Räumlichkeit sollte jedoch bestenfalls nicht größer als 10qm sein. Sonst verfliegt die Wärmeleistung zu schnell und das Gerät treibt mit seinen 2.000 Watt den Stromverbrauch ins unermessliche. Sie können an dem Gerät die Temperatur stufenlos bis zu einer maximalen Temperatur von 45 Grad Celsius einstellen. Das Gebläse können Sie in zwei verschiedenen Stärken einstellen. Es empfiehlt sich, dass Sie das Gerät während des Gebrauchs in Ihrer Nähe aufstellen um die angenehme Wärme besser und vor allem direkter wahrzunehmen bevor sie sich im Raum verteilt. Nach längerem Einsatz ist auch ein spürbarer Temperaturanstieg im gesamten Raum zu wahr zu nehmen.

Schnelle Inbetriebnahme & hohe Leistung

Der Vorteil dieses Gerätes ist das Sie direkt nach der Inbetriebnahme eine spürbare Wärme wahrnehmen. Die Leistung ist innerhalb weniger Sekunden abrufbar. Der einzige Nachteil ist der Stromverbrauch. Mit einem Verbrauch von 2.000 Watt ist der Betrieb eines solchen Gerätes natürlich hochpreisiger als der Betrieb einer handelsüblichen Heizung. Jedoch ist der AEG HS 203 T Heizlüfter aufgrund seines leichten Gewichts und seiner kompakten Form leicht und flexibel an jeden möglichen Einsatzort transportierbar ohne Ihnen größere Umstände zu bereiten.

An die Sicherheit hat AEG bei der Konstruktion dieses Heizlüfters auch gedacht. Durch den eingebauten Umkippschutz wird Ihnen ein sicherer Einsatz ermöglicht. Sollte der AEG HS 203 T Heizlüfter kippen und beispielsweise zu Boden gehen oder auf einem anderen Untergrund aufliegen, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Somit haben Sie einen direkten Schutz vor der Entstehung eines Zimmerbrandes oder eines größeren Brandlochs auf Ihrem Teppich oder etwaigen Untergrund. Sie können das Gerät dadurch auch während einer kürzeren Abwesenheit weiterhin in Betrieb lassen ohne einen Schaden fürchten zu müssen.

Fazit

Sollten Sie einen kleinen Raum kurzfristig und flexibel aufheizen müssen ist dieser Heizlüfter die richtige Wahl. Durch seinen günstigen Anschaffungspreis von circa 25 Euro relativieren sich die Betriebskosten. Für einen dauerhaften Heizbetrieb ist weder dieses Gerät noch ein anderer Heizlüfter geeignet, da der Betrieb eines Heizlüfters immer kostenintensiver ist als der Betrieb einer handelsüblichen Heizung. Jedoch für einen kurzfristigen Einsatz eignet sich dieser Heizlüfter hervorragend.

Heizgeräte-abc_Amazon