Xavax MAX! Starterset, Heizungssteuerung im Test

Xavax MAX! Starterset, Heizungssteuerung

Das Xavax MAXI Starterset ist ein Set zum Regulieren von Heizungen über den Computer, dem Tablet und dem Smartphone. Dadurch können Sie Zuhause und unterwegs über das Internet Ihre Heizungen steuern und dadurch Ihre Heizkosten deutlich senken. Außerdem können Sie die Heizthermostate des Sets per Software programmieren, damit sie zu einer bestimmten Zeit die Heizleistung erhöhen oder verringern. Die zeitliche Steuerung von Heizthermostaten senkt die Stromkosten ebenfalls.

Das Xavax MAX! Starterset besteht aus einem Cube (Schnittstelle), zwei Thermostaten, einem Netzwerkkabel, 2 Fensterkontakten und einem ECO Taster. Das Set ist eine lohnenswerte Investition, um seine Heizkosten zu senken, denn es ist möglich, bis zu 50 Thermostate mit der Software und der Cube Schnittstelle zu betreiben.

Heizungen über den PC oder das Internet steuern

Mit dem Xavax MAX! Starterset ist es möglich, alle Heizungen im Haus per Software Zuhause oder über dem Internet zu steuern. Die Heizkörper können Sie entweder direkt über den PC steuern oder eine zeitgesteuerte Steuerung über die mitgelieferte Software einrichten, damit sich die Heizleistung zu bestimmten Zeiten erhöht oder verringert. Die Software des Xavax Startersets kann entweder über den PC oder mobil über das Smartphone oder das Tablet gesteuert werden, wofür kostenlose Apps von Xavax erhältlich sind. Wenn Sie die Software über das Internet steuern möchten, müssen Sie die Schnittstelle mit dem Router verbinden, damit ein Zugang zum Internet hergestellt werden kann. Hierfür ist auch ein Netzwerkkabel vorhanden, damit dies möglich ist. Die einzelnen Xavax Thermostate werden per Funk gesteuert und es sind keine Kabel notwendig, die zur Heizung führen und somit die Wohmräume verschandeln. Die Schnittstelle wird entweder per USB-Kabel oder per Wlan an den Computer angeschlossen. Damit die Schnittstelle über das Internet erreichbar ist, muss der Computer jedoch nicht aktiviert sein.

Die Basisschnittstelle kann darüberhinaus auch über Wlan Zuhause erreicht werden. Dadurch ist es möglich, vom Wohnzimmer mit dem Smartphone die Heizungen in allen Räumen zu steuern, sofern diese mit Xavax Thermostaten ausgestattet sind. Xavax Thermostate passen übrigens an alle gängigen Heizkörperventile im Format (M30x1,5). Dadurch müssen sie sich auch keine Gedanken darüber machen, ob das Ventil auf Ihre Heizkörper passen wird oder nicht.

Heizkosten senken

Mit einer Heizungssteuerung, die entweder zeitlich oder über den Computer und dem Internet gesteuert werden kann, können Sie deutlich an Heizkosten sparen. Xavax gibt hierzu an, dass eine Ersparnis der Heizkosten von 30 % möglich ist. Dies ist eine gute Schätzung, denn wenn sich die Heizleistung reduziert, wenn Sie außer Haus sind und wieder steigt, wenn Sie im Haus sind, werden die Heizkosten deutlich gesenkt. Außerdem ist eine Steuerung der Heizung über dem Smartphone oder dem PC deutlich bequemer als immer an die Heizung zu gehen, um das Thermostat zu regulieren.

Heizgeräte-abc_Amazon